Wechselladerfahrzeug WLF

Florian Schwerin 4532/65/01


Baujahr 01/1994

 

ProfileDie FF Schlossgarten ist fest in das Containersystem der Feuerwehr Schwerin eingebunden. Bei der Berufsfeuerwehr und bei uns ist jeweils ein Wechselladerfahrzeug vorhanden. Insgesamt stehen in Schwerin zur Verfügung: je ein Abrollbehälter (AB) Gefahrgut (Einsatz bei Gefahrgutunfällen), AB Rettungsdienst (für einen Massenanfall von Verletzten), AB Atemschutz/Dekon ( Atemschutznachschub und Dekonterminationsausrüstung) und AB Schaum (mit 5.000 l Mehrbereichsschaum) sowie der bei uns untergestellte AB Schlauch.(für Wasserversorgung über lange Wegstrecken).
Bei der näheren Betrachtung muss von 2
 Komponenten ausgegangen werden, der Zugmaschine und dem Container. Bei der Zugmaschine handelt es sich um einen Mercedes 1824 mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 18 t. Er wird von einem 6-Zylinder-Dieselmotor mit 9.600 ccm und einer Leistung von 180 kW (245 PS) angetrieben. Hinter dem Truppfahrerhaus (3 Plätze) wurde von der Fa. Meiler ein Abrollkipper aufgebaut, der dazu dient, verschiedenste Abrollbehälter aufzunehmen. Der bei uns untergestellte AB Schlauch wurde nach DIN 14505 ausgerüstet und beinhaltet u.a. neben 2.000 m B-Schläuchen, die während der Fahrt verlegt werden können, A-Saugschläuche, eine Steckleiter, eine Tragkraftspritze FOX (PFPN 10-1000), einen Auffangbehälter für 5.000 l, div. wasserführende Armaturen, eine Lenzpumpe, Geräte zur Verkehrssicherung sowie Arbeitsmittel wie z.B. Axt, Spaten, Besen, Schaufel, Bügelsäge und Werkzeug.

 

Technische Daten

Fahrgestell: Mercedes 1824

- Straßenfahrgestell
- Leistung: 245 PS 
- Gewicht: 18 t
- Besatzung 1/2

Feuerlöschkreiselpumpe: FOX PFPN 10-1000 (1600 l/min bei 10 bar)
 

Wechselladerfahrzeuge dienen zur schnellen Bereitstellung vieler Materialien in verschiedenen Containern.

 

 
 
 
   
© 2001-2017 FF-Schlossgarten