Mittleres Löschfahrzeug MLF

Florian Schwerin 4532/42/01

Baujahr 03/2018

 

ProfileDas Löschgruppenfahrzeug ist mit einer vom Fahrzeugmotor angetriebenen Feuerlöschkreiselpumpe, einer Schnellangriffsvorrichtung mit 2 C-Schläuchen sowie mit einem 1000 Liter Löschwassertank  ausgestattet. Das Fahrzeug ist ausgerüstet mit 4 PA, 12 B- und 9 C-Schläuchen, einer 4-teiligen Steckleiter, einer Motorkettensäge und einem Beleuchtungssatz mit 2x 1000 Watt Scheinwerfern.
Des Weiteren verfügt das MLF über eine MOBI Anlage mit einer Leistung von 5000 Watt. Weiterhin finden wir in der Beladung einen Hochleistungslüfter, einen Wassersauger als Wechselsystem und einen ausfahrbaren Lichtmast mit LED Beleuchtung.

 

Technische Daten

Fahrgestell: MAN TGL 8.220

- Straßenfahrgestell
- Leistung: 220 PS / 160 KW
- Gewicht: 8,8 t

Aufbau: BTG Görlitz

- Besatzung 1/8

Feuerlöschkreiselpumpe: FP 8/8 (800 l/min bei 8 bar)
Löschwasserbehälter: 1000 l 


Löschgruppenfahrzeuge dienen zur Rettung, Brandbekämpfung und zur Technischen Hilfeleistung.

   
© 2001-2017 FF-Schlossgarten