letzte Einsätze  

11.04.2019 um 22:33 Uhr
in der J.-Stelling-Str.
weiterlesen
07.04.2019 um 19:08 Uhr
in der Str. Waldschulenweg
weiterlesen
03.04.2019 um 21:51 Uhr
in der Wache
weiterlesen
   

Auf der Jahreshauptversammlung der FF Schwerin-Schlossgarten konnte der Stellvertretene Wehrführer Manuel Rüsch über ein erfolgreiches Jahr berichten. Als Gäste durften wir den Amtsleiter Herrn Dr. Jakobi, den Dezernenten Herrn Nottebaum sowie der zuständige Fachdienstmitarbeiter der Freiwilligen Feuerwehren Herrn Krause, als Vertreter des Stadtfeuerverbandes Herrn Karl Leonhard sowie die Mitglieder der Stadtvertretung  Herrn Ralf Klein und Herrn Georg-Christian Riedel begrüßen. Wie auch in den letzten Jahren präsentierten wir unseren Jahresbericht in Form eines Videos. Im Berichtsjahr 2018 fuhr die Wehr 97 Einsätze, davon 77 Brandeinsätze, 18 Hilfeleistungseinsätze und 2 Einsatzübungen. Zu den größten Einsätzen zählen die zwei Großbrände im Gewerbegebiet Göhrener Tannen und in Rosenhagen, Landkreis NWM. Desweiteren sicherten wir zwei Bombensprengungen ab und bekämpften den Brand eines Wohnhauses in der Innenstadt.

Der europaweite Notruf 112 wurde 1991 eingeführt, um – zusätzlich zu den nationalen Notrufnummern – eine einheitliche Notrufnummer in allen EU-Mitgliedstaaten verfügbar zu machen und Notdienste insbesondere für Reisende leichter erreichbar zu machen. Seit 1998 müssen die Mitgliedstaaten gemäß den einschlägigen EU-Vorschriften gewährleisten, dass alle Nutzer von Festnetz- und Mobiltelefonen die Nummer 112 gebührenfrei anrufen können. Seit 2003 müssen die Telekommunikationsbetreiber den Rettungsdiensten Informationen zum Standort des Anrufers übermitteln, um ein rasches Auffinden von Unfallopfern zu ermöglichen. Im Übrigen ist es auch die Aufgabe der Mitgliedstaaten, die Nummer 112 bei den Bürgern besser bekannt zu machen.

Viele Einsätze

Es war wieder mal eine Einsatzreiche Woche für uns und die anderen Feuerwehren. Wir hatten am 27.11.2018 zwei Einsätze und am 30.11.2018 drei Einsätze gehabt. Davon waren zwei Einsätze etwas größerem Ausmaße. Der eine Einsatz war ein größerer Kellerbrand und der andere Einsatz, ein  Gebäudebrand. Es gab zwei Leichtverletzte Personen. 

Absicherung Jedermann-Radrennen

Am 22.09.2018 fand zum vierten Mal das Jedermann-Radrennen statt. Bei herbstlichem Wetter sicherten wir zum ersten Mal die Strecke mit 20 Kameraden ab. Der Start war am Alten Garten und führte am Schweriner See lang und dann weiter in die Lewitz. Es gab eine 91 km Strecke für Radprofis und eine 55 km Strecke für Hobbyradfahrer. Wir haben die Strecke abgesichert damit kein Fahrer behindert wird. Alles verlief reibungslos.

   

Kalender  

April 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
   
© 2001-2017 FF-Schlossgarten