letzte Einsätze  

11.01.2017 um 14:55 Uhr
in der Fährweg
weiterlesen
03.01.2017 um 19:07 Uhr
in der von-Stauffenberg-Str.
weiterlesen
01.01.2017 um 10:54 Uhr
in der Keplerstr.
weiterlesen
   

Kalender  

Januar 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
   

Freiwillige Feuerwehr Schwerin Schlossgarten begeht 25-jähriges Jubiläum

Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehren helfen bei Unglücksfällen schnell und effizient und sind gute Vorbilder gesellschaftlichen Handelns. Die Freiwillige Feuerwehr Schwerin Schlossgarten wurde am 29.11.1991 als jüngste Wehr der Landeshauptstadt Schwerin gegründet. Es war die erste Neugründung einer Freiwilligen Feuerwehr in Mecklenburg-Vorpommern nach der Wiedervereinigung. Die Neugründung wurde aufgrund der Neuausrichtung des Brandschutzwesens in Schwerin notwendig und fand Ihren Ursprung aus dem zuvor gegründeten Umweltschutzzug der Feuerwehr Schwerin Mitte.

Nach diversen Umzügen von der Stellingstr., über die Schlossgartenallee (daher auch der Name), bis 1996 in das heutige Feuerwehrhaus in der von-Stauffenberg-Str. - war es endlich soweit: Die Neubaugebiete Großer Dreesch, Neu-Zippendorf und Mueßer Holz hatten nun eine eigene Freiwillige Feuerwehr! Der Ausrückebereich erstreckt sich aber auch auf die Wohngebiete Gartenstadt, Ostorf, Zippendorf , Mueß sowie das Industriegebiet Göhrener Tannen und die Schlossgartenallee.

Im Jubiläumsjahr verfügt die Freiwillige Feuerwehr Schwerin Schlossgarten über 90 Mitglieder, davon 25 Mitglieder in der Jugendfeuerwehr, welche 1993 gegründet wurde. Wehrführer Gerhard Lienau zieht eine positive Resonanz: „Die Häufigkeit der Alarmierungen zu den unterschiedlichsten Einsätzen sowie die gesellschaftlichen Tätigkeiten zeigen, wie vielfältig und notwendig freiwilliges Engagement ist. – Ein besonderer Dank gilt daher den Mitgliedern der Ortsfeuerwehr, welche mit Leidenschaft und Interesse Ihre Tätigkeit ausüben.“


Freiwillige Feuerwehr Schwerin-Schlossgarten
 

 

 

   

Wetterwarnung  

 

   
© 2001-2016 FF-Schlossgarten